22.12.2019 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Nach einer sehr unruhigen kaum erholsamen Nacht quälte ich mich gegen 10:30 Uhr mit stärker werdende Hunger und Kopfschmerzen aus dem warmen Nachtlager.

Wenn ich mir das zerwühlte Bettlaken anschaue, könnte man wirklich meinen, ein von wilden Reitern durchquertes Lager vor sich zu haben.

Im Moment schwanke ich noch stark in der Überlegung, nach einem gemütlichen Frühstück, zurück ins Bett zu kriechen.

Das trübe, nasskalte Wetter unterstützt diese Gedanken, einfach den Sonntag in aller Ruhe schlafend zu verbringen.

Auch heute, wie schon fast die ganze Woche über, bemerke ich ein leichtes Nasenbluten aus dem rechten Nasenflügel bei jedem Putzen der Nase.

Nicht weiter tragische, wenn ich an die meine Kindheit und Jugend denke oder an meinen Vater, der manchmal ein halbes Waschbecken voll blutete.

Dabei ist mein Blutdruck nur mässig erhöht mit 135 zu 88.

2 Antworten zu “22.12.2019 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

  1. 👀 …gute Besserung ❇️
    Wenn das Wetter mistig, ist die Stimmung auch im Eimer …von daher alles shit …
    Nur gut das es bei uns nicht so ist, vorallem das naßfeuchte …
    Von daher alles in Allem gute Besserung gewünscht 🙏

    Ich guck mal auf den Weihnachtsmarkt. Bei uns ist zudem verkaufsoffener Sonntag …🌲

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.