25.11.2019 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die letzte Nacht war leider nur sehr kurz, was jedoch bei dem langen Schlafen am Sonntag erklärbar ist.

Einigermaßen gut ausgeruht, kam ich zeitig in die letzte Novemberwoche, die mich mit dichtem Nebel und knappen 4 Grad Celsius empfing.

Zum Monatsende habe ich einiges am Schreibtisch und Online zu erledigen.

Außerdem steht eine Waschmaschine mit schmutziger Wäsche auf meinem Plan.

Fürs Mittagessen habe ich noch eine Portion des Paprikageschnetzelten vom Wochenende übrig.

Also sollte genug Zeit bleiben, in aller Ruhe, weiter an meinen Lebenserinnerungen aus meiner Kindheit zu schreiben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.