18.11.2019 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Letzte Nacht war es erstaunlich warm, wenn man 6 Grad Celsius so nennen möchte.

Auf jeden Fall konnte ich deutlich besser Schlafen und recht gut ausgeruht in die neue Woche starten.

Vom erwarteten Muskelkater, wegen der Ausflüge gestern mit Bonnie, ist weniger zu spüren, als ich befürchtete.

Leider hielt mich, nach dem Weckerklingeln, ein langsam davon wabernder Traum für fast zwei Stunden gefangen.

Gestern kam ich nicht dazu einen Tagesplan für heute aufzustellen und muss es mir deswegen durch den Kopf gehen lassen, was ich mit dem Montag anstelle.

Der halbe Monat November ist nun auch bereits vorbei, es wird daher Zeit, mir einen Überblick zu schaffen, was ich noch auf dem Monatsplan offen stehen habe.

Wenn ich so darüber nachdenke, könnte dieses aktuell vorherrschende Durcheinander in meiner Planung ein Teil des Traumauslösers sein.

Das Wetter schaut trüb mit leichten Regenwolken aus, aber die Temperatur steht weiterhin bei 6 Grad Celsius.

Da kann ich nur hoffen, das nicht mein Außensensor defekt ist, was leider alle paar Jahre vorkommt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.