23.10.2019 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Obwohl ich die Müdigkeit im Laufe des Fernsehabends überwunden hatte, konnte ich anschließend rasch einschlafen.

Und daher kam ich, gut ausgeruht, kurz nach dem Weckerklingeln, aus dem warmen Bett, in einen 11 Grad Celsius kalten Herbsttag.

Wenn es das Wetter zulässt, geht es heute zum Postamt und auf dem Rückweg nehme ich mir einen Döner im Yufkafladen fürs Mittagessen mit.

Ansonsten versuche ich die Ablage fertig zu bekommen und die bereits aussortierten Unterlagen meiner Mutter zu schreddern.

Zwischendurch kann die letzte Waschmaschine mit schmutziger dunkler Wäsche laufen.

Eventuell kann ich auch noch ein bisschen an meiner nächsten Lebenserinnerung schreiben.

2 Antworten zu “23.10.2019 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. möge dir heute alles gelingen, Klaus

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu Dieter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.