21.10.2019 – Montag , Tagebuch Teil 2

Beim Spaziergang um die Mittagszeit hatten wir Glück, mit Sonnenschein und 18 Grad Celsius, war es recht angenehm an der frischen Luft.

Wobei Bonnie merkte, dass es mir heute nicht ganz so gut geht und sie stellte sich mit ihrem Tempo darauf ein.

Öfters schaute sie über ihre Schulter, ob ich noch mithalten kann, oder eine kleine Pause nötig wäre.

An der Weggablung, wo es Richtung Fressnapf geht, blickte sie erwartungsvoll zu mir, aber dies wäre mir heute ein zu großer Umweg gewesen.

Sie muss dies gemerkt haben und so trabte sie zum Parkausgang, der zu uns nach Hause führt.

Dafür bekam sie dann von mir ein paar Leckerlis, die ich vorsorglich mitgenommen hatte, bevor es in den Wohnanlagenbereich ging.

Nun hat sie ihren Napf leer gefuttert, ein kleines Verdauungsschläfchen gehalten und wurde gerade abgeholt.

Langsam wird es Zeit für mich mein Mittagessen, eine leichte Gemüsesuppe mit Nüdelchen, zuzubereiten.

Etwas Deftigeres hat, nach kurzer gedanklichen Rücksprache, mein Magen, als nicht akzeptabel, abgelehnt.

2 Antworten zu “21.10.2019 – Montag , Tagebuch Teil 2

  1. Muss immer grinsen mit Deinen „Nüdelchen“ 😆

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s