19.10.2019 – Samstag , Tagebuch Teil 2

Gestern stand Bonnie, kurz nachdem sie gebracht wurde, plötzlich vorm Sofa, immer zwischen ihm und mir hin und her schauend.

Es dauerte einen Moment, bis ich begriff, was sie damit bezweckte.

Sie wollte mir verdeutlichen, dass ich bitteschön ihre Decke dort hinpacken solle, damit sie es sich bequem machen kann.

Kaum lag die Decke, saß sie, mit einem Sprung, mitten zwischen meinen Armen, die noch damit beschäftigt waren, alles glatt zu ziehen.

Nach ein paar Knuddler machte ich mich auf den Weg zum Schreibtisch.

Aber schon nach den ersten Schritten hörte ich hinter mir, wie Bonnie vom Sofa sprang.

Also drehte ich mich um, um mich für einige Zeit zu ihr zu setzen, denn sie war erneut mit einem Satz auf dem Sofa, sobald ich mich in diese Richtung bewegte.

Jedes mal, wenn ich dachte, sie wäre endlich am Einschlafen und deswegen mit dem beschmusen aufhörte, hielt sie meine Hand mit ihrer Pfote fest.

Erst circa 20 – 30 Minuten später vernahm ich ein gleichmäßiges Schnarchen und als ich mich dann entfernte, ein zufriedenes Grunzen.

15 Antworten zu “19.10.2019 – Samstag , Tagebuch Teil 2

  1. Da brauchte die Hundedame wohl ordentlich Zuwendung, Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit … Schön, dass du dich so um Bonnie gekümmert hast, lieber Dieter. 🙂

    Gefällt 2 Personen

    • Ja, aber nicht immer, sie bestimmt wann sie es möchte und auch wie lange.
      Aber gerade dass macht sie eben als Wesen aus… kein dressierter Hund, sondern ein eigener (manchmal sturer) Kopf 🙂

      Liken

  2. So sind sie. Wenn unsere gegessen haben, müssen sie neben „Frauchen“ ihren Schlaf machen. Und wehe sie kommt nicht gleich. Dann kommen sehr vorwurfsvolle Blicke. 😀

    Gefällt 2 Personen

  3. Die liebe Bonnie weiß aber auch genau was sie will 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Sie sind wirklich wie kleine Kinder. Meine Große liegt auf dem Sofa in Blickrichtung zu mir, damit sie aufspringen kann, sobald ich mich bewege 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Nein wie herzig – das hiess dann doch: „Kannst Du Dich nicht mit mir ein bisschen aufs Sofa legen und mit mir kuscheln“. 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Jaaaa, Bonnie weiß, was sie will und wie sie das bekommt, das ist so eine herzige Geschichte, richtig lieb!!!
    Wenn sie wieder bei dir ist, kraul sie doch mal lieb von mir mit!
    Liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.