17.10.2019 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einer sehr erholsamen Nacht kam ich gut ausgeruht in einen, mit knappen 14 Grad Celsius etwas kühlen, nicht so sonnigen Donnerstag.

Also kein Wunder, dass mein Versuch, möglichst früh aus den Federn zu kommen, scheiterte.

Heute wird es ein Bonnie-Tag, mit 2 bis 3 Spaziergängen, einer ausgiebigen Bürstenmassage und wenn sie es zulässt auch noch ein bisschen Fell nachschneiden.

Zumindest um die Augen, damit sie besser sehen kann und am Hinterteil, fürs Leichtere sauber halten nach ihrem Geschäft.

Dazwischen bleibt nicht viel Zeit für großartig anderem, außer Schreibtischarbeit.

2 Antworten zu “17.10.2019 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Solche Tage sind eine liebe Abwechslung und damit ein Geschenk für Euch beide, das nicht ewig anhalten wird.
    Also geniesst es Ihr zwei Süssen ❤

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s