04.10.2019 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Ein verregneter kalter Freitag ließ mich sehr spät in den Tag starten.

Und eigentlich wollte ich heute so viel erledigen.

Aber nicht bei solch einem Wetter, dass ich in allen Knochen deutlich spüre.

Wenn wenigstens dunkle Regenwolken am Himmel wären, mit einem heftigen Winde, der sie bald weitertreibt.

Jedoch die graue Masse, die sich da oben ausgebreitet hat, lässt wenig Hoffnung auf baldige Besserung.

Mal schauen, was ich nach dem gemütlichen Frühstück, welches die leichten Kopfschmerzen vertreibt, anfange.

5 Antworten zu “04.10.2019 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Wir machen was draus….:-)

    Gefällt 1 Person

  2. Also wenns draussen so düster ist, dann macht es mir mehr Spass im Haus selbst zu arbeiten, als wenn die Sonne scheint und man sich im Freien aufhalten kann.
    Und soweit ich mich erinnere hast Du geklagt, dass das Bad schon viel zu lange auf eine gründliche Reinigung wartet. Warum erfreust Du es nicht heute damit, und Dich selbst auch, wenn Du nachher siehst, wie schön wieder alles glänzt?
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

  3. hatte mich vertan, ist doch gleich gefolgt, viele schöne Momente am Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s