02.10.2019 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Die vergangene Nacht war eigentlich recht gut, nur mit dem geplanten Aufstehen haperte es.

Erst durch Bonnie wurde ich kurz nach 9:30 Uhr aus meinem dahin dösen aufgeschreckt.

Bei diesem trübe, nasskalten Wetter ist es kein Wunder, dass mein Körper jede Minute genoss, sich im warmen Bett auszustrecken.

Lediglich mein Magen findet es nicht unbedingt berauschend, erst so spät Nachschub zu bekommen.

Gestern Abend viel mir noch ein, dass ja ein neues Quartal angefangen hat und ich mal wieder für Vater Staat meine buchhalterischen Arbeiten erledigen darf.

Ansonsten werde ich den Mittwoch ganz gemütlich angehen und dies mit 1 oder 2 Spaziergängen mit Bonnie genießen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s