20.09.2019 – Freitagabend , Tagebuch Teil 3

Nach einem sehr kurzen Nachmittagsschläfchen hatte ich ein längeres Telefonat mit meinem Neffen.

Eigentlich wollte ich die GmbH in den nächsten Wochen Liquidieren und habe mich auch dementsprechend begonnen vorzubereiten.

Während des Gespräches ergab es sich dann, dass er selbst schon daran dachte, eine GmbH zu gründen, für seine Software, die er noch immer so nebenbei entwickelt und vermarktet.

Im Prinzip genau das, was ich mir seinerzeit, als ich die Firma gründete, erhofft hatte.

Allerdings sind nun andere Dinge zu beachten, damit weder er als Nachfolger noch ich als Vorbesitzer in rechtliche Fallen tappen.

Da er kein Kaufmann ist und in solchen Angelegenheiten keine Erfahrung hat, liegt nun alles bei mir, dies ordentlich abzuwickeln.

Kein Wunder, dass ich mit einem leichten Magengrummeln in den Abend starte.

Mal schauen, ob mich das Fernsehprogramm etwas davon ablenken kann.

Um meinen Magen zu beruhigen, gibt es gleich ein leichtes Nudelsüppchen mit Eieinlage.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s