08.09.2019 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Heute wollte Bonnie mich wieder beschummeln.

Sie bekommt ja beim Mittagessen jedes Mal eine Tablette, auf Naturbasis, für ihre Blasenprobleme.

Normalerweise futtert sie diese einfach mit, aber manchmal wird versucht, darum herum zu kommen.

Jedoch auf keinen Fall mit mir, denn ich schaue genau, dass um den Futterplatz nichts herumliegt.

Da nützt es wenig, etwas unter dem Napf zu verstecken.

Also ich nach Missi rief, wusste sie daher gleich, was los ist und kam langsam mit hängendem Kopf an.

Auch der Versuch, mit einem treuen Blick, mich fragend anzusehen, konnte mich nicht Bewegen, meinen Finger, der Richtung des Corpus Delikts zeigte, wegzunehmen.

Ein kurzes „Nims“ und schon hatte sie es mit lautem Knacken verspeist.

Dafür bekam sie anschließend ein kleines Stückchen Wiener Würstchen.

7 Antworten zu “08.09.2019 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

  1. Sie versuchen es eben immer wieder. 😀

    Gefällt 2 Personen

  2. Glück und Zufriedenheit

    Wie mit den Kindern…:-) Noch einen schönen Sonntag!! Lg, Bernhard

    Gefällt 2 Personen

  3. Glück und Zufriedenheit

    Interessant…;-)

    Gefällt 2 Personen

  4. Hihihihi, vielleicht hat Bonnie gleich auf das Stückchen Wiener Würstchen spekuliert!
    Liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 2 Personen

  5. Aber clever – unter dem Napf hat sie es versteckt 😉

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s