25.07.2019 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einer heißen und durchwühlten Nacht konnte mich nur der stärker werdende Hunger und ein dringendes Bedürfnis zum Aufstehen bringen.

Beim letzten Wachwerden gegen 6:00 Uhr schien bereits die Sonne und kündigte, mit wolkenlosen Himmel bei 28 Grad Celsius, einen weiteren Hochsommertag an.

Heute werde ich einen ruhigen gemütlichen Tag einlegen und die Hitze einfach ignorieren.

Wenn Bonnie nachher für 2 – 3 Stunden kommt, hoffe ich mit einem kurzen Spaziergang, wie gestern, von 10 bis 15 Minuten hinzukommen.

Das wäre gerade so an der Grenze des Ertragbaren im freien, für uns beide, denke ich.

Zum Mittag habe ich noch einen Brathering im Kühlschrank, den ich mit einem leckeren Butterbrot zu genießen denke.

7 Antworten zu “25.07.2019 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Die Hitze ignorieren. Was bleibt einem sonst übrig. Man müsste höchstens zum erprobten Wüstenbewohner sich wandeln…

    Gefällt 2 Personen

  2. Genau die richtige Einstellung. Man kann gegen die Temperaturen draußen eh nichts machen, also kann man sich auch drauf einstellen und sie ansonsten nicht beachten.

    Gefällt 1 Person

  3. Brathering wäre mal wieder eine Idee! Erstmal aber Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat.

    Liebe Grüße,
    Werner

    Gefällt 2 Personen

  4. Für Wien sagen sie NUR 32-33° an. Im Augenblick sind es erst 30°.
    Doch hier auf Deinem Blog stehen 38° für Bensheim, und das ist schon ein bisschen happig …puhhh,
    Macht Euch trotzdem einen schönen Tag Ihr Zwei Süssen 😀

    Gefällt 1 Person

    • Bonnie wurde vorhin abgesagt, den Haltern ist es für einen Gang in die Stadt heute auch zu heiß.
      Ich werde dann den Tag nur in der Wohnung verbringen und hab mir überlegt, ein kühles Fußbad am Schreibtisch wäre nicht verkehrt. 🙂
      Hab einen schönen Tag mein Herzblatt ❤ und verschieb die Spaziergänge mit unseren beiden Fellnasen auf später, wenn es kühler ist.
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.