Meine Kindheit – Fantasie kontra Langeweile

Nachdem ich nun durch die Schule und Nachbarskinder mehr von dem Leben anderer erfuhr, machte ich mir meine ersten Gedanken, wie alles zusammenhängt.

Ich hatte wenig bzw. kein Spielzeug und dennoch kannte ich keine Langeweile.

Dagegen wussten viele, die ich besuchte, mit ihren vollen Spielzeugkisten nichts anzufangen und wenn nichts Neues kam, langweilten sie sich rasch.

Für mich jedoch war das wichtigste in Gedanken etwas zu kreieren.

War kein passendes Spielzeug vorhanden, dann bastelte ich mir entweder selbst etwas.

Oder aber ich benutzte meine Fantasie, vor meinem geistigen Auge, das Geschehen ablaufen zu lassen.

Wahrscheinlich mit ein Grund weswegen ich geradezu, schon bevor ich in die Schule kam, bergeweise Bücher verschlang.

Daher beneidete ich die anderen nicht, um die Vielfalt an Spielsachen, sondern bedauerte eher ihren Mangel, damit etwas anfangen zu können.

Kein Wunder, dass ich oft zum Spielen eingeladen wurde, denn ich konnte aus dem langweiligsten Nachmittag eine Abenteuerreise gestalten.

Eine Begabung, die mir von meinem Vater mit in die Wiege gelegt wurde und wir zusammen, so oft es ging, gemeinsam genossen.

5 Antworten zu “Meine Kindheit – Fantasie kontra Langeweile

  1. Klasse, irgendwie herrlich und wildromantisch! Kannst du dich noch an dein erstes Lieblingsbuch erinnern?
    Gruß von Sonja

    Gefällt 3 Personen

  2. So ähnlichen erging es mir auch in meiner Kindheit. Das Wort „Langeweile“ kannten wir nicht. Es gab immer was zu tun, zu suchen, zu erforschen, zu erobern….

    Gefällt 3 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s