12.07.2019 – Freitag , Tagebuch Teil 2

Heute war ich extra früh aufgestanden, da ich ein weiteres Päckchen erwartete und diesmal sichergehen wollte, die Briefzustellerin nicht zu verpassen.

Gespannt wartete ich, ob sie diesmal bei mir klingeln würde oder ob ich sie direkt zur Rede stellen müsste.

Schon während sie die anderen Häuser abfuhr, stellte ich fest, dass sie deutlich länger als sonst dafür brauchte.

Entweder mehr Post zum Austragen oder doch Auswirkungen meiner Beschwerde?

Und tatsächlich läutet sie bei mir, um das Päckchen abzuliefern, allerdings nicht an meiner Wohnungstüre, sondern ich holte es mir an der Haustüre ab.

Ohne das ich etwas sagte, kam von ihr eine Art von Entschuldigung in der Form, dass sie meinte, ihre Zeit wäre leider zu kurz bemessen.

Deswegen könne sie nicht wie früher die Zustellung an der Wohnungstüre machen.

Noch nicht unbedingt zufriedenstellend für mich, aber immerhin ein kleiner Anfang.

Inzwischen ist ein kleines Gewitter vorbeigezogen, der Regen hat aufgehört und die Sonne hat das Thermometer auf 20 Grad Celsius klettern lassen.

Also werde ich noch vorm Mittagessen meinen nötigen Wocheneinkauf erledigen.

3 Antworten zu “12.07.2019 – Freitag , Tagebuch Teil 2

  1. Mir geht es gut, was ich auch von dir hoffe.
    Wünsche einen super schönen Sommer, Klaus.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.