04.06.2019 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nachdem das Unwetter gestern am Abend es auf um die 20 Grad Celsius abkühlte, war die Nacht deutlich angenehmer und erholsamer.

Wobei ich am Morgen mit einem sehr ambivalenten Gefühl, schwankend zwischen dem Drang möglichst viel heute zu erledigen und der Lust noch etwas in den Tag zu träumen.

Aber mein knurrender Magen, brachte mich dann doch dazu, in den Dienstag zu starten und einfach zu schauen, zu was ich kommen werde.

Vielleicht schaffe ich es endlich, dass, vor etlichen Jahren begonnene, Aufräumen des kleinen Zimmers.

Eigentlich ist es das Schlafzimmer, wird jedoch von mir eher als Rumpelkammer genutzt.

Eine gute Gelegenheit, wenn mein Neffe die Möbel aus meiner Mutters Wohnung abholt, auch einiges von mir mit zum Entrümpeln mitzunehmen.

Außerdem brauche ich Platz für die Wäschekommode, welche ich gerne behalten möchte.

Heute scheint wieder die Sonne und so langsam steigt die Temperatur erneut in Richtung 25 – 30 Grad Celsius.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s