14.05.2019 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Heute war ich das erste Mal wieder einkaufen und es fiel mir schwerer, als ich dachte.

Zuerst brauchte ich fast den ganzen Vormittag zum Überwinden, die Wohnung zu verlassen.

Als ich dann im Lebensmittelgeschäft stand, fragte ich mich, was ich überhaupt hier wolle.

Bei jedem zweiten Regal fielen mir Dinge auf, die meine Mutter gerne gegessen hatte.

Schon nach kurzer Zeit hätte ich am liebsten den Einkaufswagen stehe lassen, um fluchtartig aus dem Geschäft zu laufen.

Da hockte er gemütlich und drückte auf meinen Magen, der kleine Burny.

So nenne ich das aufkommende Gefühl des immer lauernden Burnouts.

Auch das schöne sonnige warme Wetter hilft nur wenig dem zu entkommen.

2 Antworten zu “14.05.2019 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

  1. Das sind die berühmten Trigger – weil Du ja in letzterZeit auch für sie eingekauft hattest.
    Dass Du nicht rausgelaufen bist hat allerdings den Trigger wirkungslos gemacht. Beim nächsten Einkauf wird er sich nicht mehr einstellen.
    Doch ein bisschen Zeit musst Du dem Verlustschmerz schon geben. Denn auch wenn wir Menschen von grosser Verantwortung „erlöst“ wurden, was ja mehr als positiv ist, möchte das Ego prinzipiell nichts hergeben.
    Du packst das locker Dieter – denk immer nur daran „jetzt bist Du frei und unabhängig“ – genau das, was Dir immer am wichtigsten war.

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.