einfache Minzsoße mit Joghurt (kalt)

Zutaten für 4 – 6 Portionen:

6 – 8 Stiele Minze, frische

2 EL Sonnenblumenkernöl oder Olivenöl

300 g Naturjoghurt

Salz und Pfeffer

evtl. Zitronensaft

Zubereitung:

Die Minze waschen und die Blätter von den Stielen zupfen.

Diese dann mit dem Messer klein hacken und mit dem Öl verrühren.

Man kann es aber auch zusammen mit dem Olivenöl in die Küchenmaschine zum Zerkleinern geben, bis es eine Konsistenz wie Paste hat.

Würzen mit Salz und Pfeffer und anschließend in den Joghurt unterrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist.

Wer es mag, kann einige Tropfen Zitrone dazugeben.

Am besten schmeckt die Soße, wenn man sie 24 Stunden kaltstellt und durchziehen lässt. Dann entwickeln sich Aroma und Geschmack deutlich besser.

Kleiner Tipp:

Diese Soße kann ohne Probleme einige Zeit im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Passt sehr gut zu Fisch, Fleisch, Pasta, Reis, Kartoffeln oder als Dressing zu Salaten.

Werbeanzeigen

8 Antworten zu “einfache Minzsoße mit Joghurt (kalt)

  1. Das ist ein feines Rezept, Dieter, gerade jetzt zu den Ostertagen, wie du auch schon schreibst, zum Beispiel zu Lachs, den mag ich so gern, wäre mal eine prima Variante zu der sonst üblichen Dillsoße!
    Danke und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

  2. Klingt sehr lecker. Meine Minze hat ein schönes Plätzchen und wächst schon fleißig. Jetzt muss ich nur noch den Junghund davon abhalten, sie regelmäßig zu düngen, dann kann es losgehen :), lieben Gruß und guten Appetit, Alice

    Gefällt 1 Person

  3. Eine schöne Idee, liest sich auch sehr lecker und danke dir für das Rezept, Dieter.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.