12.04.2019 – Freitag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Ich habe, solange ich denken kann, gerne gelesen, wobei es nur wenige Kategorien gibt, die ich nicht mag.

Egal ob nun Trivialliteratur, Romane, Geschichtsbücher, Belletristik, Fachbücher oder hochgeistige schwere alte Werke.

Aber schon immer haben mich Biografien besonders fasziniert.

Zu lesen und damit geistig mitzuerleben, was andere alles hinter sich brachten.

Und gerade wenn ich an meinen eigenen Lebenserinnerungen schreibe, hilft mir dies, mich etwas zu erden.

Im Besonderen zu akzeptieren, was ich bereits selbst erlebte und dass dies wirklich mir passierte.

Denn oft erwische ich mich am Grübeln, ob es möglich ist, soviel in so wenig Jahren getan und durchlebt zu haben.

Außerdem zeigt es mir auf, es gibt jede Menge Menschen, die noch viel mehr in noch kürzerer Zeit durchlebten.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..