Warum Microsoft das Betriebssystem für den IBM-PC entwickelte

Zu einer Zeit, als es noch keine PCs gab, hatte jedes Gerätemodel in der Klein-EDV ein nur auf diesem laufenden Minimalbetriebssystem.

Die bis dahin auf dem Markt befindlichen Geräte wurden abfällig als Home- bzw. Spielcomputer bezeichnet.

Anfang der 80er Jahre entschloss sich IBM die bisher genutzten Datenterminals zu eigenständigen Personal Computer (PC) weiterzuentwickeln.

Dabei wurde es nötig ein Betriebssystem, wie es bisher nur die Großrechner und Mittleredatentechniksysteme hatten, zu entwickeln.

Eigentlich sollte dafür von Digital Research das CP/M (Control Program/Monitor) System angepasst werden.

Allerdings scheiterte der Vertragsabschluss daran, dass die Mitarbeiter von IBM den Inhaber der Softwarefirma nicht antrafen.

Nach einer Legende soll dieser es vorgezogen haben lieber auf einen Angelausflug zu gehen, wo er auch nicht erreichbar war.

Microsoft hatte bereits für mehrere Systeme von IBM unter anderem BASIC als Programmiersystem entwickelt.

Daher wurde dort nachgefragt, ob sie in der Lage wären ein Betriebssystem für den neuen Computertyp zu bauen.

Und so wurde aus einem rudimentären M-DOS, welches nie richtig funktionsfähig gewesen sein soll, zuerst PC-DOS und später dann das bekannte MS-DOS.

Ein erster wichtiger Schritt in die Richtung, mit welcher wir heute im Alltag leben.

2 Antworten zu “Warum Microsoft das Betriebssystem für den IBM-PC entwickelte

  1. Ach ja, das gute, alte MS-DOS. Ich muss direkt mal nachschauen, ob man das unter Win10 auch noch findet. Bisher hatte es ja bei allen neuen Win-Systemen überlebt.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.