20.01.2019 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Schock am Sonntagnachmittag.

Gerade wollte ich mich zu einem gepflegten Nachmittagsschläfchen hinlegen, da fiel mir zufällig eine Störung meines Telekomrouters auf.

Internet, DSL, WLAN funktioniert, nur das Lämpchen für Telefonie ist aus.

Beim Testanruf kam nichts an bzw. ich konnte übers Festnetz nicht telefonieren.

Nun hatte ich die Möglichkeit den Router neu zu starten, in der Hoffnung, dass anschließend alles läuft.

Aber es könnte auch sein, dass ich dann überhaupt keinen Zugriff mehr habe.

Also erst einmal alle drei Rufnummern durchprobieren.

Zwei gingen zur Sprachbox und eine lief ohne Störung.

In den Einstellungen waren alle drei gleich, somit konnte es nicht daran liegen.

Meine erste Idee, einfach alle drei auf die ohne Probleme umzulegen, verwarf ich rasch.

Nachdem ich kein Freund vom Herumbasteln bin, machte ich Schritt für Schritt die Fehler Diagnose per Telekomprogramm.

Jetzt läuft wieder alles und ich bin nicht mehr müde, sondern muss erst einmal das Adrenalin abbauen.

Zum Glück hatte ich einen heute einen guten Tag und konnte aus meinen langen Jahren Erfahrung in der Telekommunikation schöpfen.

6 Antworten zu “20.01.2019 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

  1. Hatte ich auch schon mal…
    In meiner Gebrauchsanweisung steht, dass ich in diesem Fall den Netzstecker vom Router ziehen soll… einige Sekunden warten soll und ihn dann wieder anschließen. Hat prima auch geklappt!
    LG

    Gefällt 1 Person

    • Hab ich einmal gemacht und dann mehrere Tage weder Telefon noch Internet gehabt. Dann lieber nur das was nicht Läuft repapieren.
      Neustart des Telefonmoduls reichte da schon völlig aus und zum Glück haben die inzwischen dafür Onlineprogramme für Fernwartung.
      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

  2. diemachtderwahrheit

    Solche Störungen können ganz schön nerven. Bin immer gleich stocknervös, wenn mir sowas passiert. Und auch wenn ich es geschafft habe, dass wieder alles in Ordnung ist, ist der Tag dann meistens für mich gelaufen was Ruhe und Entspannung angeht.
    Ich hoffe deshalb, dass es bei Dir nicht so schlimm ist 😀
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Leichte Kopfschmerzen von der Anspannung hatte ich anschließend schon und war Froh als alles wieder lief. ❤ ❤ ❤
      Das letzte Mal hatte ich für 2 Tage kein vernünftiges Telefon und Internet.
      Bei dieser Kälte können schon mal leicht die Platinen in den Schaltschränken einfrieren.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s