12.12.2018 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 2

Obwohl zeitweise die Sonne schien, wurde es heute nicht über 4 – 5 Grad Celsius, gefühlt wie deutlich unter null.

Ich bin schon gespannt, wann ich morgens aus dem Fenster schaue und alles um mich herum ist in Schnee eingehüllt.

Kalt genug wäre es nun und der Wetterdienst meldete bereits die letzten Tage immer wieder Schneefall, der sich nur in Regenform zeigte, bei um die 10 – 12 Grad Celsius.

Meine gefiederten kleine Freunde auf dem Balkon sind dabei sich eine dicke Winterspeckschicht anzufuttern.

Zumindest schaut es danach aus, wenn ich sehe, welche Mengen an Sonnenblumenkerne ich seit Anfang Dezember täglich bereitstellen muss.

Was ich aber sehr gerne für die kleinen Flattermänner mache.

Nach einem langen erholsamen Nachmittagsschlaf machte ich mich mit einer Tasse Rooibostee ans Zusammentragen von Lebensweisheit sowie Witze für den für später.

Und langsam nähert sich der Mittwoch der Abendessenszeit mit entspanntem Fernsehen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..