11.12.2018 – Dienstagabend , Tagebuch Teil 2

Zum Mittagsspaziergang hatten Bonnie und ich Glück, denn zum größten Teil machten wir, bei leichtem Sonnenschein, eine knapp 30-minütige Exkursion durch den Park.

Nur am Ende zogen dunkle Regenwolken auf, sodass wir befürchteten, noch zur Kälte, Nass zu werden und uns daher rasch auf den Heimweg begaben.

Die knapp 6 Grad Celsius waren nicht nur mir, sondern ebenso Bonnie, in die alten Knochen gezogen.

Sie genoss es, bis zum Abholen, mit ihrer kleinen Decke durch die Wohnung zu wandern bzw. eingekuschelt zu schlafen.

Ich hatte dafür eine kuschelige warme, von meiner geliebten süßen Babsie gestrickten, Wolljacke.

Wie anstrengend dieser Spaziergang und mein frühes Aufstehen war, merkte ich erst beim Nachmittagsschläfchen, das sich auf gute 2 Stunden ausdehnte.

Mit einer Tasse marokkanischer Minze kümmerte ich mich anschließend ums Zusammentragen von Lebensweisheit sowie Witze für den späteren Abend.

Und schon ist es bereits erneut Zeit fürs Abendessen und einen entspannten Fernsehabend.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.