06.12.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Mit viel Glück schaffte ich es, am Vormittag, den Einkauf ohne störenden Regen zu beenden.

Den ganzen Donnerstag blieb es jedoch neblig und am Nachmittag, als ich bei Bonnies Haltern zum Kaffeetrinken war, setzte Dauerregen ein.

Um so gemütlicher war es in einer vorweihnachtlich geschmückten Wohnung die Zeit zu verbringen und unversehens waren fast drei Stunden verstrichen.

Nach einem sehr kurzen Nachmittagsschläfchen machte ich mich gleich ans Zusammentragen einer Lebensweisheit sowie Witze für den späteren Abend.

Nun freue ich mich aufs Abendessen, Geflügelfrikadellen mit Käse Überbacken auf geröstetem Brot und Gewürzgürkchen bei einem hoffentlich interessanten Krimi im Fernsehen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..