16.11.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Leicht zerknittert schwang ich mich kurz nach 9:00 Uhr in einen sonnigen, aber gerade mal 7 Grad Celsius kalten, Herbstfreitag.

Der Brotteig ist bereits auf der Heizung am Ruhen, bevor er dann, nach dem Frühstück, in den Backofen wandert.

Anschließend geht es an diverse Vorbereitungen des heutigen Kochens.

Zuerst kommen die Kartoffeln dran und während diese garen, wird der Blumenkohl geputzt.

Ein Teil davon wird im Kartoffelkochwasser gedünstet und anschließend im Backofen mit Käse überbacken.

Aus dem restlichen Blumenkohl, zusammen mit Karotten, Lauch, Kartoffeln und Sellerie werde ich eine Gemüsesuppe für Samstag köcheln.

Zum Schluss kommt der Fisch und eine Käsesahnesoße an die Reihe, nach einer kurzen Verschnaufpause vorm Laptop.

Eine Antwort zu “16.11.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s