15.11.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Auch wenn der Tag anstrengend war, verzichtete ich am Nachmittag auf mein übliches Schläfchen.

Dafür ging es zum OBI, endlich einige längst überfällige Einkäufe erledigen. Wobei es mir heute zum Teil so vorkam, als würden die OBI-Angestellten vor den Kunden Reißaus nehmen.

Der knapp 15-minütige Fußmarsch bei dichtem Nebel und maximal 8 Grad Celsius machten mich munter.

Ebenso die Tasse mit marokkanischer Minze, die ich zum Aufwärmen nutzte, beim Zusammenstellen von Lebensweisheit und Witze für den späteren Abend.

Gleich wird es Zeit fürs Abendessen und einen gemütlichen Fernsehabend.

Advertisements

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.