31.10.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Gut ausgeruht kam ich mit leichter Verspätung aus den Federn in einen wettermäßig besseren Herbsttag.

Die Sonne scheint und so wie es ausschaut, ist auch nicht mit Regen zu rechnen.

Mit diesen Gedanken drehte ich mich für entspannte 5 Minuten auf die andere Seite meinen letzten Traumfetzen nachhängend.

Erst fast eine Stunde später schreckte ich mit starkem Hunger und leichten Kopfschmerzen auf.

Das heutige Kochen, Sauerkraut, Schupfnudeln, Nürnberger Rostbratwürstchen und Zwiebelsoße, ist kein großer Aufwand.

So bleibt ausreichend Zeit den bevorstehenden Monatswechsel in aller Ruhe vorzubereiten und die Planung für den November ebenfalls.

2 Antworten zu “31.10.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. diemachtderwahrheit

    Ich habe wieder viele Besorgungen zu machen, muss also ins Einkaufscenter und zum Hausarzt um Rezepte und in die Apotheke, diese zu holen.
    Und damit Ari seinen Auslauf hat, mache ich das ganze zu Fuss d.h. ich werde 2-3 Stunden insgesamt unterwegs sein.
    Hab einen gemütlichen Nachmittag mein Bärchen
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.