25.10.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Zwischendurch regnete es zwar immer mal ein bisschen, aber ich hatte Glück beim Einkaufen und kam trocken zu Hause mit den Lebensmitteln an.

Am Nachmittag kam dann sogar die Sonne für einige Stunden zum Vorschein, sodass es auf 16 – 17 Grad Celsius aufwärmte.

Nach einer kurzen erholsamen Ruhepause auf dem Sofa kümmerte ich mich zuerst um das Futter für meine gefiederten Balkonfreunde.

Anschließend machte ich mich, mit einer Tasse japanischem Kirschblütentee, von meiner geliebten süßen Babsie, auf die Suche nach einer Lebensweisheit sowie Witze, für den späteren Abend.

Nun wird es Zeit fürs Abendessen und einen gemütlichen Fernsehabend, wobei ich nichts wirklich Interessantes beim Überfliegen der Fernsehzeitung entdecken konnte.

Lassen wir uns also überraschen, was mir beim Durchzappen so über den Weg läuft.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s