14.10.2018 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Eigentlich wollte ich heute früh aus den Federn, aber irgendwie klappte es nicht so richtig.

Erst als Bonnie gebracht wurde, musste ich im Morgenmantel, leicht verschlafen, an die Wohnungstüre.

Anschließend genossen wir zusammen ein gemütliches Sonntagsfrühstück, bevor ich unter der Dusche verschwand.

Bei dem schönen Herbstwetter freue ich mich auf zwei oder sogar drei Spaziergänge mit einer frisch vom Hundefriseur kommenden Bonnie.

Mein übliches Wellnessprogramm wird dadurch etwas kürzer ausfallen, wobei ich einen Teil davon auf den Spätnachmittag verschieben kann, wenn sie wieder abgeholt wurde.

2 Antworten zu “14.10.2018 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. einen schönen Restsonntag wünsche ich dir.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.