08.09.2018 – Samstag , Tagebuch Teil 2 (seltsame Beobachtung)

Vorhin hab ich etwas für mich Unbegreifliches beobachtet.

Gerade dabei den Balkon mit den Vogelverpflegungsstellen in Ordnung zu bringen sah ich aus dem Augenwinkel eine stockende Bewegung auf dem Fuß-/Fahrweg vor meinem Haus.

Beim näheren hinsehen, saß da eine junge Frau, mitten auf dem Weg und zog ihren Turnschuh aus, um einen Stein daraus zu entfernen.

Völlig ohne darauf zu achten, dass ein SUV ein paar Meter vor ihr zum Halten kam und auch das Hupen störte sie nicht daran sich weiter, um ihr Problem zu kümmern.

Dabei hätte sie gerade mal 1 Meter weiter gemütlich auf einem steinernen Blumenkübel an der Rasenfläche des Hauses dieses erledigen können.

Aber sie ließ sich viel Zeit, um den Schuh anschließend frisch verschnürt an ihrem Fuß zu genießen und schlenderte gemütlich an dem wartenden Auto vorbei, ohne einen Blick dorthin zu werfen.

Da frage ich mich, ob sie überhaupt das Fahrzeug und die Gefahr, in der sie sich befand, bemerkte oder von ihrem Smartphone durch Musik bzw. Gespräch zu sehr abgelenkt war.

Ich würde mich, außer vielleicht als Kleinkind, nie auch nur auf dem Fußgängerweg oder in einer Fußgängerzone einfach so auf bzw. in den Weg gesetzt haben.

So ein Verhalten kenne ich nur aus der Zeit der Studentenbewegung in den späten 60er Jahren als bewusste provozierende Sitzblockaden.

Werbeanzeigen

8 Antworten zu “08.09.2018 – Samstag , Tagebuch Teil 2 (seltsame Beobachtung)

  1. Ich war heute in Linz und habe mich sehr gewundert, weil ganz Gruppen von Leuten am Boden sitzen. Die haben die Kleinkinder aus den Kinderwägen heraus genommen und am Gehsteig gesetzt. Vom Gehsteig muss man als Fußgänger quasi auf die Straße ausweichen um an diesen Leuten vorbei zu kommen …. irre ist die Welt geworden….
    viele wollen halt provozieren um klar zu zeigen sie koennen machen was sie wollen und die die sich wundern sind halt „depperte Alte“…. wie sie gerne sagen oder „frustrierte Alte“ ….
    Segen dir!

    Gefällt 1 Person

  2. diemachtderwahrheit

    Hmm – aber was macht ein SUV auf einem Fuss-Fahrradweg?
    Sowohl ein Fussgänger als auch ein Radfahrer hätten sicher locker an ihr vorbei gekonnt – überlege ich gerade.

    Gefällt 1 Person

  3. Da gabs die bekannte Pressemeldung, dass sich ein Pärchen mitten auf der Straße geknutscht hat. Ein Autofahrer hat gehupt und sie haben weiter gemacht. Dann ist der Autofahrer voll auf sie zugefahren und hat kurz vor ihnen gebremst: Sie haben gemacht. Der Autofahrer ist dann zurück gefahren und ist mit Vollgas auf beide zugefahren, hat die Frau mehrere Meter unter dem Wagen mitgeschleift: Tot.

    Natürlich ist der Autofahrer ein Psychopath, wenn er sowas macht, aber muss man es provozieren? Die Welt ist voller Psychos und man muss täglich mit allem rechnen.

    So viele Menschen, die nicht dumm sind, aber dumm reagieren. In den 68ern war noch alles anders: Da hatten die Jungs noch nicht gedacht, die Welt wäre ein Videospiel. Heute wird zu oft die Realität mit dem Spiel verwechselt. Nichts gegen blutige Ballerspiele, aber mancher greift dann halt zur Waffe des Vaters und begeht ein Blutbad. Die sind ja auch mit fünf Jahren schon im Internet, weil sich die Eltern nicht mehr kümmern.

    Mag sein, ich schreibe etwas einseitig – die Mehrheit ist vernünftig – aber man kriegt schon Wut .. LG PP

    Gefällt 1 Person

  4. Gegenseitige Rücksichtnahme?
    Da war doch mal was…. grübel-grübel…
    LG

    Gefällt 1 Person

  5. Wirklich sehr seltsam und nicht schön Dieter.
    Auch, wenn man sich heutzutage schon fast über nichts mehr wundern muss, ist so eine Gedankenlosigkeit sehr leichtsinnig und auch gefährlich.
    Letztin wäre mir auch fast jemand, versunken auf sein Smartphone starren, vor das Auto gelaufen und so etwas gehört ja inzwischen schon fast zum Alltag.
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch einen schönen Tag 🍀

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.