03.09.2018 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die neue Woche beginnt und im Monat September stehen einige wichtige terminliche Arbeiten an, weswegen ich versuchte so früh wie möglich aus den Federn zu kommen.

Leider ließ ich mich dazu verleiten, nochmal für kurze Zeit, ins warme Bett einzukuscheln und wurde erst wieder knappe zwei Stunden später wach.

Gleich nach dem Frühstück geht es einkaufen, vor allem einiges für meine Mutter.

Anschließend kommt die Bettwäsche mit wechseln und waschen an der Reihe.

Vom angekündigten schlechten Wetter ist bisher nichts zu sehen, was hoffentlich mindestens so bleibt, bis ich zurück bin.

Es ist einfach angenehmer bei Sonnenschein und um die 20 Grad Celsius durch die Gegend zu laufen, zumindest für mich.

Advertisements

7 Antworten zu “03.09.2018 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Ich soll in nem halben Jahr nochmal zum Chirurgen kommen, weil man ja trotzdem alles im Auge behalten muss.

    Ich wünsch dir und deiner Mum, dass ihr noch lange Freude einander habt.

    Gefällt 1 Person

  2. Oh wie schön: Deine Mutter lebt noch und wohnt bei dir in der Nähe.

    War heute beim Chirurgen, wurde abgetastet und Ultraschall gemacht. Hab auch das Röntgenbild (CT) vorgelegt, aber der Arzt findet keinen Bruch. Ist wohl ein Lipom, also eine Ansammlung von Fett, das man absaugen lassen kann, wenn es einem stört. Harmlos. Ich darf wieder voll trainieren, werde aber trotzdem langsam machen und mich vorher aufwärmen und eher leicht trainieren. Ich bin die letzte Woche tausend Tode gestorben. Wir wissen die Gesundheit erst zu schätzen, wenn wir krank sind oder uns krank wähnen.

    Danke für deine Ermutigungen. Du bist manchmal ein Fels in der Brandung 😉

    Gefällt 1 Person

    • Freut mich zu hören, dass es so gut ausgegangen ist mit deinem Arztbesuch.
      Ja, sie wohnt nur 5 Minuten zu Fuß von mir entfernt…. bin ich vor einigen Jahren extra hingezogen, damit wir uns gegenseitig leichter helfen können.

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.