01.09.2018 – Samstagnacht , Lustiges zum Tagesausklang

Mayer ist bei der Führerscheinprüfung durchgefallen und klagt jetzt seinem Freund: „Kein Wunder, der Prüfer konnte mich nicht leiden!“

„Ach, das bildest du dir doch bloß ein!“ meint sein Freund ungläubig.

„Doch, doch, du hättest mal seinen Blick sehen sollen, als man ihn auf der Bahre wegtrug!“

‚+++++++++++++++++++++++++

Gestern saß ich beim Burger-King auf dem stillen Örtchen, als ich eine Stimme durch die Trennwand hörte: „Hi, wie geht’s?“

Normalerweise bin ich ja nicht der Typ, der auf Konversation im Herrenklo steht, aber trotzdem antwortete ich: „Ganz okay, danke.“

Die Stimme sagte: „Was machst du gerade?“

Was für eine Frage? An diesem Ort? Ich dachte, es wäre vielleicht unpassend in die Details zu gehen, und meinte: „Na ja. Das Übliche halt!“

Da fragte die Stimme plötzlich: „Kann ich für ne Weile rüberkommen?“

Völlig irritiert flüsterte ich: „Warum denn rüberkommen?“

Schien ein Perverser zu sein, die Stimme antwortete: „Ich könnte es dir so richtig besorgen!“

Mich packte die Panik, sparte mir das Papier, zog schnellstens meine Hose hoch, stotterte ich hätte noch einen dringenden Termin und stürzte nach draußen.

Kurz vor der Tür hörte ich dann noch, wie der Typ sagte: „Hör zu, ich ruf später zurück, irgend ein Idiot quatscht mir ständig dazwischen.“

‚+++++++++++++++++++++++++

Beim Mittagessen sagt Erna zu ihrer Mutter: „Jetzt habe ich die Möhren genau 18 mal gekaut, Mama!“

„Das ist sehr brav“, sagt die Mutter.

Fragt Erna: „Und was soll ich jetzt damit machen?“

‚+++++++++++++++++++++++++

2 Antworten zu “01.09.2018 – Samstagnacht , Lustiges zum Tagesausklang

  1. Da konnt ich wenigstens nochmal lachen vor dem Gang nach Canossa. Gestern hab ich nichts gegessen, weil mein Darm nicht arbeitet, nur Warsteiner Bier getrunken und weiß nicht mehr, ob ich es schon geschrieben habe, aber hab vier Zentimeter unter dem rechten Rippenbogen eine Wulst und denken, dass es eine epigastrische Hernie ist, die operiert werden muss. Morgen, Montag um 9 Uhr ist mein Termin beim Chirurgen. Angst hab ich keine, weil die Operation nötig ist und man mir nur helfen will. Ich hab den Fehler gemacht, dass ich während des Hanteltrainings nicht zwei Stunden nach dem Essen aussetzte. Ich hab quasi nach dem Mittagessen gleich trainiert und gerade die mit einer Hantel die Oberarme und immer noch weiter gehoben, obwohl ich nicht mehr konnte. Die Hantel rechts in der Hand und immer hoch und runter.

    Werde wohl auf leicheres Training umstellen müssen nach der OP. Aber erstmal abwarten, was der Chirurg morgen sagt. Er ist eine Kapazität und kommt aus der Uniklinik Frankfurt. Wenn ich Glück habe, macht er es ambulant und ich kann nach dem Aufwachen aus der Narkose gleich wieder nach Hause gehen. Es wird vernäht und es kommt wahrscheinlich ein Kunststoffnetz zwischen Bruch und Außenhaut.

    Natürlich bin ich wehleidig wie alle Männer, aber ich rede mir Mut ein und bin froh, dass es die Chirurgie gibt. Wie die Menschen früher damit umgingen? Etwa die Gladiatoren? Das Loch wird ohne Eingriff größer und kann mehrere Dezimeter einnehmen, so dass die Därme rauskommen. Da bleibt nur der Tod ohne Behandlung. Mein Bruch ist wohl nicht mal ein Zentimeter breit, also beste Voraussetzungen, um eine OP zu planen. Etnschuldige den langen Kommentar. Man pfeift eben lauter, wenn es dunkel wird im Leben .. LG PP 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Den ersten Schritt hast du ja schon mal gemacht und nun einfach in aller Ruhe abwarten, was der Arzt dazu meint.

      Hanteltraining zählt nicht umsonst zur Schwerathletik und ab einem bestimmten Gewicht, sollte man auf die Regeln achten, möchte man nicht regelmäßig zum Arzt.

      In meiner besten Zeit habe ich 10 x 10 tiefe Kniebeugen mit 120 kg auf der Langhantel gemacht und später, so ab 40 – 45 merkte ich immer mehr den Verschleiß in den Gelenken und besonders in den Leisten.

      Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag und alles gute für den Montagstermin
      Viele Grüße
      Dieter

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.