31.08.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Die Nacht war etwas kälter, was sich deutlich in meinen Knochen bemerkbar machte.

Und so war es nicht verwunderlich, dass ich nur schwer am Morgen aus dem Bett kam.

Aber der Sommer ist nun vorbei, sodass ich mich auf den Herbst einstellen muss.

Gleich nach dem Frühstück geht es los mit Brot backen und Vorbereiten des Mittagessens.

Kartoffeln und Blumenkohl kommen als erstes dran, den dazugehörigen Fisch mache ich erst gegen 13 Uhr.

Dazwischen bliebt Zeit für eine Waschmaschine und Schreibtischarbeit.

4 Antworten zu “31.08.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Bei uns ist es nach zu vielen Wochen auch wieder sehr viel kühler Dieter. Was zumindest u.a. endlich auch wieder erholsameres schlafen ermöglicht.
    Liebs Grüßle von Hanne

    Gefällt 1 Person

  2. diemachtderwahrheit

    Wien hatte gestern nach einem erneuten 30° Tag abends einen Temperatursturz mit Regen.
    Heute sollen die Temperaturen bei 25° liegen, was sich sehr angenehm anfühlt.
    Hb einen schönen Tag mein Bärchen
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Hier ist schon gestern der Herbst angekommen und so wie es im Moment ausschaut wird es auch nur wenig über 20 Grad werden.
      Mach auch du dir einen schönen Freitag, mein geliebtes süßes Mausebärli ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..