22.08.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einer 26 Grad Celsius warmen Nacht kam ich in einem ziemlich zerwühlten Bett und

wenig ausgeruht in einen nach Hitze ausschauenden Sommertag.

Ich hoffe, dass diesmal der Wetterbericht stimmt und es ab Donnerstag deutlich kühler werden wird.

Auch heute gibt es eine gemischte Gemüsepfanne mit Nudeln und Nürnberger Rostbratwürstchen.

Aber so langsam freue ich mich, auch wenn es mehr Arbeit beim Kochen bedeutet, auf eine leckere Soße mit Klößen und einem Braten oder ein Zigeunergeschnetzeltes mit Reis.

Bei den nächsten Stadtgängen werde ich mich deswegen nach Warmhaltegeschirr umschauen, damit das Essen für meine Mutter möglichst lange warm bleibt.

5 Antworten zu “22.08.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Guten Morgen, lieber Dieter!

    Wir können auch nicht schlafen. Es ist so schwül und ekelig 😦 Jetzt sitzen wir übermüdet bei Arbeit und haben keine Lust 😉

    Einen schönen Tag und viel Spaß beim Kochen

    VLG von den Heidjern

    Gefällt 1 Person

    • Das kann ich gut nachvollziehen, auch wenn ich nicht mehr jeden Tag zur Arbeit gehen muss….. aber so langsam hat mein Köprer genug von Sonne und Hitze, es wird Zeit für erfrischende Kühle mit Regen.
      Ich wünsche euch einen nicht zu stressigen Tag in Hamburg und wunderschönen Nachmittag/Abend in der Heide
      Viele liebe Grüße
      Dieter

      Gefällt 1 Person

  2. Die Mutter kann sich glücklich schätzen, von einem so fürsorglichen Sohn mit versorgt zu werden!
    Gruß von Sonja

    Gefällt 1 Person

  3. diemachtderwahrheit

    Hätte mir auch nie gedacht, dass ich mich mal auf den Herbst freuen könnte. Tagtäglich 36° ohne ein Lüftchen und nachts 25° machen mir seit dieser Woche grosse Probleme.
    Nicht einmal ein 20-minütiger Spaziergang um die Mittagszeit ist mehr drinnen, weil mir nach 10 Minuten leicht übel wird.
    Gestern Abend gegen 19h musste ich mich mitten in der Stadt auf den Randstein setzen, weil ich schwindelig wurde und schon an einen Kreislaufkollaps glaubte.
    In Wien soll das kühlere Wetter erst im Laufe des Freitags kommen, vlt sogar mit etwas Regen.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Nach so einem langen und heißen Sommer, ohne wenigstens ab und an etwas Regen, ist es verständlich, dass sich unser Körper und auch die Natur an Erfrischung sehnt, mein Herzblatt. ❤ ❤ ❤
      Aber bis es soweit ist, sollten wir es geruhsamer und schonender angehen.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.