11.08.2018 – Samstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nachdem es in der vergangenen Nacht auf 21 Grad abkühlte, konnte ich gut ausgeruht in einen neuen Sommertag starten.

Wobei ich es genoss, nach dem Weckerklingeln, gemütlich nochmal unter die Bettdecke zu kriechen, welche ich mir in der Nacht vom Wäscheständer, bei der Rückkehr von der Toilette, mitnahm.

Erst ein beständig stärker werdender Hunger, der sich bereits dominant in meine Träume drängte, ließ mich um 10 Uhr aus dem Bett kommen.

Inzwischen steigt das Thermometer Richtung 27 Grad und der geplante Einkauf von Eis und anderen Kühlwaren ist damit für heute abgesagt.

Bevor es zu heiß wird, geht es gleich nach dem Frühstück an den wöchentlichen Wohnungsputz.

Außerdem wird es Zeit den Berg dreckiger Küchenhandtücher zu waschen, woran ich immer erkennen kann, dass schon wieder ein weiterer Monat am Vorbeiziehen ist.

Werbeanzeigen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.