09.08.2018 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Zwar kühlte es bis zum Schlafengehen auf 25 Grad Celsius ab, aber es fehlte der Regen oder zumindest Wind, um die Luft erfrischend zu machen.

Dennoch war der Nachtschlaf bedeutend besser, sodass ich nur leicht verspätet und einigermaßen ausgeruht, in einen weiteren Sommertag startete.

Wie jeden Donnerstag ist auch heute wieder der Gang in die Stadt zum Einkaufen angesagt.

Ansonsten werde ich den Tag in aller Ruhe angehen und habe nichts weiteres auf meinem Tagesplan.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s