09.08.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Nach einem anstrengenden Marsch in die Stadt, mit über 30 Grad Celsius auf dem Rückweg, hatte ich eine längere Ruhepause dringend nötig.

Bis zum Nachmittagsschläfchen kam ich daher kaum noch großartig zu etwas anderem.

Zum Glück steht nichts an Arbeit an, was unbedingt diese Woche erledigt werden müsste.

Gerade als ich mich hinlegen wollte, fing hier ein heftiger Sturm an zusammen mit starkem Regen und Donnergrollen in der Ferne.

Den verpassten Nachtschlaf nachholend kam ich nach guten zweieinhalb Stunden bei angenehmeren 27 Grad Celsius in den Spätnachmittag.

Mein Balkon hat das Unwetter ganz gut überstanden und ich bin schon gespannt, was ich morgen beim Spaziergang mit Bonnie davon im Park, an abgerissenen Ästen noch sehen kann.

In aller Ruhe machte ich mich mit einer Tasse Ingwertee anschließend daran eine Lebensweisheit und Witze für den späteren Abend zusammen zu tragen.

Nun geht es gleich mit einem kleinen Abendessen zum Krimiabend vor den Fernseher.

Werbeanzeigen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.