26.07.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Nach dem anstrengenden Vormittag, mit zwei Märschen in die Stadt, merkte ich nach dem Mittagessen, dass heute eine frühere Ruhepause auf dem Sofa dringend nötig ist.

Zuerst dachte ich nicht, dass ich wirklich schlafen könnte, machten sich doch leichte Kopfschmerzen bemerkbar.

Beim darüber nachdenken, ob ich vielleicht ein Aspirin nehmen sollte, schlief ich für fast drei Stunden, mit mehreren Unterbrechungen, ein.

Wie jeden Spätnachmittag kümmerte ich mich nach dem Aufstehen zuerst um meine gefiederten Freunde auf dem Balkon.

Anschließend machte ich es mir mit einem japanischen Kirschblütentee von meiner geliebten Babsie vorm Laptop bequem, um eine Lebensweisheit und Witze zusammen zu tragen.

Und schon ist der größte Teil des Tages vorbei, sodass ich gleich mit einem kleinen leichten Abendessen vorm Fernseher verschwinden werde.

Werbeanzeigen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.