10.07.2018 Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nachdem es auf unter 20 Grad Celsius abkühlte, konnte ich eine ruhige erholsame Nachtruhe genießen und mit kleiner Verspätung, in einen etwas trüben Tag starten.

Wie jeden Dienstag habe ich bereits vorm Frühstück einen frischen Brotvorteig angesetzt, der nun erst einmal in Ruhe aufgehen kann.

Anschließend werde ich beim Gemüsehändler an der Ecke vorbeischauen, was er gutes fürs Mittwochkochen an frischem Gemüse, Salat und Obst hat.

Wenn es nicht anfängt zu regnen, nutze ich vielleicht später noch die Gelegenheit, meine Speiseeisvorräte ein bisschen aufzufüllen.

2 Antworten zu “10.07.2018 Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Schreibe eine Antwort zu kowkla123 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.