20.06.2018 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

Bei um die 30 Grad Celsius ließ ich den Vormittag recht ruhig angehen und hatte mit Kochen, Wäschewaschen und ein bisschen Schreibtischarbeit genug zu tun.

Dafür war der Nachmittag etwas mit Stress gefüllt.

Man sollte nicht glauben, was so alles nötig ist, um einen kleinen Autounfall abzuwickeln.

Nachdem meine Mutter sich entschieden hat kein Auto mehr zu fahren, das 18 Jahre alte Fahrzeug zu reparieren auch mehr Kosten würde, als es Wert ist, musste alles in die Wege geleitet werden zur Abmeldung und Verschrottung.

Zuvor muss ich zusehen ein paar Bilder vom Unfallschaden für die Versicherung zu machen, falls doch noch Rückfragen kämen bezüglich des Unfallschadens am gegnerischen Fahrzeug.

Entsprechend knapp und unruhig fiel dann mein Nachmittagsschlaf aus.

Bevor ich mich ans Zusammenstellen einer Lebensweisheit und Witze für den späteren Abend machte, kam die Versorgung meiner gefiederten Freunde an die Reihe.

Nun geht es gleich mit dem Abendessen, eine mediterrane Gemüsepfanne, zum gemütlichen Fernsehabend.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.