11.06.2018 – Montagabend , Tagebuch Teil 3

Knapp 30 Minuten, nachdem ich mich hingelegt hatte, riss mich heftiger Donner und Blitz aus dem Schlaf.

Zur Vorsicht fuhr ich den Laptop herunter, der sonst immer in Ruheposition ist, und trennt ihn sogar vom Stromnetz.

Danach verzog ich mich erneut aufs Sofa und muss tief eingeschlafen sein, bis mich der Hunger gegen 18:30 Uhr aufwachen ließ.

Im Moment hat es auf 21 Grad Celsius abgekühlt mit kräftigem Dauerregen, der so schnell auch nicht aufhören möchte, wie es ausschaut.

Die Vögel auf meinem Balkon sind versorgt und Lebensweisheit sowie Witze werde ich später noch zusammenstellen.

Irgendwie ist mir der Wetterumschwung etwas auf den Magen geschlagen und so gibt es als Abendessen keine Würstchen Berner Art, wie geplant, sondern Pfefferminztee mit Zwieback.

Damit geht es gleich gemütlich zum Krimiabend vor den Fernseher.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s