08.06.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einer unruhigen Nacht, ein Schwanken zwischen zu kalt und zu warm mit oder ohne Zudecke, war ich kurz nach 7 Uhr das letzte mal auf die Uhr schauend wach.

Das Klingeln des Weckers habe ich nicht bewusst wahrgenommen, sondern muss ihn im Halbschlaf abgestellt haben.

Und so war ich froh, als gegen 8:15 Uhr das Telefon mit einem Werbeanruf aus dem Schlaf riss.

Wer weiß, wann ich erneut wach geworden wäre ohne diese Störung, denn es fühlte sich an wie der Beginn einer Tiefschlafphase.

Um meinen Kreislauf nicht zu überfordern, musste ich langsam in den Tag starten und werde das Kochen ich aufs Minimalste reduzieren.

Das Freitagsbrot ist bereits im Backofen, der Reis dünstet auch ohne mein Beisein und die Gemüsepfanne dauert ebenfalls nur ein paar Minuten vorm heißen Ofen.

Ansonsten wird der schwülwarme Freitag in aller Ruhe angehen lassen.

3 Antworten zu “08.06.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Ich wurde um elf Uhr unsanft durch die Klingel geweckt: Hermes. Der neue Akku funzt voll gut. Da kann ich wieder mal wieder mit dem Laptop nach draußen und dort meine Texte bearbeiten. Holldrihooo 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Bei mir war der Hermesfahrer kurz vor 12 Uhr mit meiner neuen Tastatur und Funkmaus 🙂

      Gefällt 1 Person

      • Ja, lieber Dieter, dann wünsch ich dir viel Freude mit dem neuen Doppelpack. Du machst das schon richtig: Bei den täglichen Ausgaben sparst du, bei den längerfristigen Anschaffungen zahlst du gleich mehr, weil diese ja nur einmal bezahlt werden müssen und man dann lange Freude damit hat und sich nicht mit Billigware rumärgern und dreimal kaufen muss, bis man dann doch zur Qualität greift. Bei günstigeren Tastaturen löst sich bald die Farbe von den Buchstabentastaturen und die Maus verliert die Füße oder vergisst die Hälfte beim markieren und rauskopieren von Text. Ein gutes und weiches Mauspad würd ich dazu empfehlen. LG PP

        Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.