01.06.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

In der Nacht wurde es hier ganz schön stürmisch, jedoch beim Nachschauen gegen 3 Uhr ohne Regen.

Es kühlte bis knapp unter 20 Grad Celsius ab und der geänderte Luftdruck machte meinen Schlaf nicht zum bequemsten.

Daher wunderte es mich kaum am Morgen leicht verspätet, mit verspanntem Rücken in den Freitag zu starten.

Im Moment schaut es auch nicht nach einem Sonnentag aus, da kann ich schon froh sein, wenn es nicht regnet oder sogar gewittert.

Gleich nach einem kleinen Frühstück kommt das Freitagsbrot in den Backofen und die Kochvorbereitungen werden in Angriff genommen.

Nachdem Bonnie ab 11 Uhr bis zum Nachmittag bei mir ist, werde ich einen kurzen Spaziergang mit ihr einschieben müssen, bevor der Fisch gebraten wird.

Aber zum Glück kann das Pfannengemüse (Karotten, Paprika, Mais, Chili Bohnen, Erbsen) und die Tortelloni gut vorbereitet werden, sodass es nur noch in der letzten halben Stunde fertig zu kochen ist.

6 Antworten zu “01.06.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Monika-Maria Ehliah

    Wünsche dir eine gute Zeit.
    Liebe Grüße Segen!
    M.M.

    Gefällt 1 Person

  2. übrigens, wenn ich heute Regen bekomme, nehme ich auch ein kleines Gewitter in Kauf, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.