30.05.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Auch wenn ich bereits kurz vorm Weckerklingeln wach war und hätte aufstehen können, kam ich mit leichter Verspätung aus dem Bett.

Beim darüber Nachdenken, was ich als letztes geträumt hatte, schlief ich erneut ein. Nicht tief und fest, sondern immer kurz vorm Aufwachen befindlich.

Ich weiß nicht, ob es für mich schlimmer ist einen Albtraum zu haben, den man recht schnell abhaken kann oder einen unvollständigen Traum, dem man stundenlang gedanklich hinterherjagt.

Gleich geht es los zum Einkaufen, bei inzwischen 27 Grad Celsius und anschließend in die Küche einen leckeren leichten Sommersalat zu den Frühlingsrollen zu machen.

Wenn ich mir den wolkenlosen blauen Himmel betrachte, glaube ich dem Wetterdienst, der über 30 Grad Celsius für den Tag angekündigt hat.

2 Antworten zu “30.05.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. soll das schon der Sommer sein, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s