22.05.2018 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einer weiteren unruhigen, wenige erholsamen Nacht, war ich um 6 Uhr wach. Leider legte ich mich, nach einem kurzen Toilettenbesuch, erneut hin.

Es ist jedoch nicht so leicht bei Sonnenschein, 23 Grad Celsius und Vogelgezwitscher nochmal für die nächsten 1 bis 2 Stunden einzuschlafen.

Zumindest bei mir fängt dann das Gehirn an den Tag durchzuplanen und ich wäre froh, wenn alles was ich gedanklich erledigt habe, fände ich ebenso im realen fertig vor.

Diese Idee hatte ich auch bereits mehrfach im Bezug auf mein Schreiben an den Lebenserinnerungen, einfach ein WLAN-Anschluss direkt vom Gehirn an den Computer.

Nun habe ich den Vorteig fürs heutige Brotbacken angesetzt und mein Frühstück beendet, sodass ich überlege, was ich heute zum Mittwochskochen einkaufen muss oder aber frischen Salat und Spargel erst morgen früh.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..