17.05.2018 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Wie fange ich an und vor allem mit was, darum kreißen im Moment meine Gedanken, wobei es sich nicht nur aufs Tagebuchschreiben bezieht, sondern allgemein den Donnerstag betrifft.

Heute wollte ich überhaupt nicht aufstehen und erst ein übermächtiger Hunger zusammen mit stärker werdenden Kopfschmerzen ließen mich weit nach 9 Uhr aus dem warmen Bett in einen trüben, 15 Grad Celsius, kalten Tag starten.

Nachdem ich mit dem Frühstücken fertig bin, sollte ich mich endlich entscheiden, was ich anziehe und dann mit irgendetwas loslegen, bevor es Zeit zum Mittagessen ist.

Eine Antwort zu “17.05.2018 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Den inneren Schweinehund besiegt? 😉

    Like

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..