10.05.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Zufrieden mit dem heute geleisteten genoss ich ein gemütliches und erholsames Nachmittagsschläfchen auf dem Sofa.

Inzwischen hatte sich leider die Sonne entschlossen zu verschwinden und ein trüber, nur noch knapp 17 Grad Celsius warmer, Spätnachmittag erwartete mich.

Bevor ich ans Zusammentragen von einer Lebensweisheit und Witze für den späteren Abend ging, kümmerte ich mich erst einmal um meine gefiederten Freunde.

Ich weiß nicht warum, aber seit ein paar Tagen liegt immer wieder das Wasserschälchen von der Balkonbrüstung auf dem Boden in einer Wasserpfütze.

Bisher kam es lediglich vor, wenn es leer war und ich vergaß, es rechtzeitig nachzufüllen.

Entweder streitet sich die Amsel mit den kleineren Vögel darum oder die streunende Katze ist öfters da und es steht ihr im Weg beim Rundgang die Brüstung entlang.

Irgendetwas muss ich mir da wohl einfallen lassen, dass es nicht mehr so einfach heruntergeworfen werden kann.

Nun geht es gleich mit dem Abendessen zum entspannten Fernsehabend und etwas später mit meiner geliebten süßen Babsie zu ein paar online Karten-/Würfelspielen.

Werbeanzeigen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.