22.04.2018 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Schon sehr früh von der Sonne geweckt, wäre ich fast erneut, nach dem Weckerklingeln, fest eingeschlafen.

Aber heute war ja Bonnie für gegen 9 Uhr angekündigt, also musste ich zusehen, zumindest mit meiner Morgenroutine soweit fertig zu werden.

Gerade war der Kaffee gekocht, das Brot geschmiert klingelte es dann auch an der Wohnungstüre.

Wie nicht anders zu erwarten marschierte sie, nach kurzem Begrüßungsanstupser und einer Streicheleinheit von mir, schnurstracks zu meinem Frühstück um sich dort in Position zu bringen.

Ich hatte extra eine große Scheibe Jagdwurst für sie in mittelgroße Stücke geschnitten, sodass dem gemeinsamen gemütlichen Speisen nichts im Wege stand.

Ein Stückchen für Bonnie und eins für mich, wobei ich dazu noch eine kleine Kirschtomate verputzte.

Nach jedem Bissen, den sie mit einem Happs inhalierte, schaute sie zuerst auf den Boden und dann zu mir, als wolle sie sagen „Es muss mir heruntergefallen sein und ich kann es nicht finden“.

Nun schlummerte sie bis zum nächsten Spaziergang und ich kann ich aller Ruhe unter eine heiße Dusche.

Bilder von ihr mit Kurzhaarschnitt, gibt es später, sobald ich sie mit der Kamera einfangen konnte.

2 Antworten zu “22.04.2018 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Heute konnten wir endlich draußen frühstücken.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Wibi

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s