28.03.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Leicht verspätet und holprig verlief mein Start in einen trüben, regnerischen Mittwoch.

Aber wenigstens verschwanden die Kopfschmerzen nach einem kleinen Frühstück.

Ich denke, das Zwicken in den Knochen und Muskeln verschwindet, sobald ich Anfange etwas zu tun.

Wenn nur nicht das Aufraffen manchmal so schwer fallen würde.

Neben dem Mittwochskochen, Linguine mit Tomatensoße, werde ich mich um die gründliche Reinigung des Wohnzimmers kümmern.

Da Bonnie die letzten Tage bereits in der früh bis zum Nachmittag da war, kam ich bisher diese Woche noch nicht dazu.

11 Antworten zu “28.03.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Moin, Dieter,

    dann hoffen wir, dass Du noch in Gang kommst 🙂 und wünschen Dir einen schönen Tag!

    VLG aus Hamburg von den Heidjern

    Gefällt 1 Person

  2. lass dich vom Wetter nicht entmutigen, Klaus

    Gefällt 1 Person

  3. Gute Besserung. LG PP

    Gefällt 1 Person

  4. ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s