16.03.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Obwohl ich eine ruhige Nacht hatte, kam ich nur schwer in den verregneten trüben Freitag. Durch das Klopfen des Regens ans Fenster schlummerte ich nochmal, nach dem Weckerklingeln, für kurze Zeit ein.

Noch vorm Frühstück habe ich den Brotteig durchgeknetet, in die Backform gepackt und nun ruht er zum Aufgehen auf der Heizung.

Als nächstes geht es gleich in die Küche zur Vorbereitung des Essens, Spätzle, Weißkohlpfanne, paniertes Schnitzel Hawaii.

Der restliche Vormittag wird dann eher geruhsam angegangen.

4 Antworten zu “16.03.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Waaaat?
    Schon wieder neues Brot? Wo ist denn das geblieben, dass du erst kürzlich gebacken hast? Schon aufgefuttert, oder an die Vögelei weitergereicht???
    LG 😉

    Gefällt 1 Person

  2. den Rest vom Winter schaffen wir auch noch, Klaus

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.