14.03.2018 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

Jetzt war ich vor 16:00 Uhr auf dem Sofa und kam doch erst nach 18:30 Uhr zum Aufstehen, wodurch ich einen bestimmt schönen Sonnenuntergang auf dem Balkon verpasst habe.

Aber wie es ausschaut, hatte ich die überlange Ruhepause dringend nötig, denn nun bin ich wieder fit und die Arbeit läuft nur so von alleine von der Hand.

Allerdings fehlt mir so spät am Tag die nötige Konzentration und meine Augen wollen bei Kunstlicht auch nicht mehr richtig mitspielen, sodass ein großartiges Arbeiten am Laptop leider nicht möglich ist.

Für die üblichen Routinearbeiten wie Lebensweisheit und Witze in aller Ruhe, bei einer Tasse Rooibostee, zusammenstellen, reicht es dennoch.

Und schon ist es Zeit fürs Abendessen und einen gemütlichen Fernsehabend.

2 Antworten zu “14.03.2018 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 3

  1. Warum benutzt du deinen Fernseher nicht als zweiten Monitor, ein HDMI Kabel hilft.

    Gefällt 1 Person

  2. Der Fernseher steht zu weit entfernt… über 5 Meter

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.